TTP Strabian

Tischtennisnachmittag in der Integrationskita "Flax und Krümel" Spremberg am 10.02.06

 Nach langer Planung besuchte das Strabian-Team am 10.02.2006 die Integrationskita "Flax und Krümel" in Spremberg, um gemeinsam mit den Vorschulkindern einen erlebnisreichen und bewegungsfreudigen Tischtennisnachmittag durchzuführen.

Erstmals standen wir dabei vor der Aufgabe, für unsere geliebte Sportart notwendige TT-Materialien, also auch einen TT-Tisch, selbst mitzubringen. Auch diese Hürde wurde gemeistert und es zeigte sich, dass sich die Mühe gelohnt hat, so dass den ca. 20 Vorschulkindern im Alter zwischen 4 und 6 Jahren ein interessanter Freitagnachmittag geboten werden konnte.

 

Bereits am Vortag wurde mit Hilfe von Herrn Volker Lüdtke der TT-Tisch in die Kita gebracht und am Aktionstag wurde in der Mittagspause mit Hilfe von Zivi? der Turnraum hergerichtet. Dafür gilt an dieser Stelle beiden Herren unser Dank.

 

Pünktlich um 14.00 Uhr blickten uns die kleinen Augenpaare an und schnell nahmen uns die Kinder bei der Eröffnungsmusik von Volker Rosins "Willkommen" unser Lampenfieber, wobei sie kräftig im Refrain "Hallo" mitsangen und dazu klatschten.

Nachdem Steffi das Strabian-Team- und Projekt vorstellte und André den heutigen Trainingsplan erklärte, ging es los.

Wir starteten mit der Erwärmung zu unserem "Hut und Stock-Lied". Dabei wurde zuerst noch langsam die Schrittfolge geübt, ehe es dann live mit der Musik rings um den Tischtennistisch ging.

 

Im weiteren Verlauf wurden 2 Mannschaften gebildet und Staffelspiele mit tischtennisspezifischen Übungen im Slalom-Parkur absolviert. Dabei brachte Kindertrainerin Steffi ihre ganze Erfahrung beim Umgang mit ganz kleinen Kindern ein. Anstatt von Tischtennisutensilien wurden zum Beispiel Minitennisschläger und Luftballons verwendet.

Dieser Wettbewerb machte allen Kindern viel Spaß und ganz konzentriert und ehrgeizig gab dabei jeder sein Bestes.

In einer kurzen Pause für die Kinder wurden dann unter "Macarena"-Klängen die Lungen der Erzieher bzw. Muttis getestet, indem sie beim Ballpusten ihre Kräfte maßen.

Nach der Pause wurden die kleinen Gelenke beim Pizzasong, den Christian vortanzte, wieder erwärmt. 

Danach ging es mit 2 Stationen weiter:

Zum einen konnten sich die Kinder beim richtigen Tischtennis spielen an der großen Platte versuchen. Dabei hatten sie natürlich die fachliche Hilfe der beiden Trainer André und Steffi hinter sich, indem diese noch die kleinen Hände mit dem Tischtennisschläger führten. So gab es schonmal einige Ballwechsel.

In der anderen Station gab es ein Luftballonvolleyballspiel mit mehreren Luftballons, bei dem die Reaktionsfähigkeit und Aufmerksamkeit der Kinder geschult wurde. Birgit und Roman leiteten diese Station sehr professionell.

Nach der Vesper-Pause wurden die Stationen nochmal gewechselt, so dass jeder alles mal probieren konnte.

Zum Abschluss zeigte das Strabian-Team den Kindern in einem Doppelmatch wie Tischtennis aussehen kann, wenn man es regelmäßig trainiert, sowie einer Chinesischrunde mit einem Softball.

Beschlossen wurde der schöne Tischtennisnachmittag mit dem bewährten Regenschirmlied.

Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich beim Kita-Team um Leiterin Martina Neuthe bedanken. Desweiteren auch bei David und Andreas von der Lebenshilfe Spremberg, welche diese Aktion gefilmt und somit für eine bleibende Erinnerung gesorgt haben.

 

Wir möchten der Kita eine weitere Veranstaltung, bei der das "Strabian-Bambini-Abzeichen" abgelegt werden kann, anbieten.



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!